Kontakt
 
 
   
 

   Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1.)
Der Mietvertrag ist abgeschlossen, sobald die Anzahlung erfolgt und der vom Mieter unterschriebene Mietvertrag bei dem 
Vermieter eingegangen ist.  

2.)
Grundsätzlich ist es nicht gestattet, den Mietvertrag an Dritte weiterzugeben.

3.)
Kosten für eine evtl. Stornierung (immer schriftlich) durch den Mieter hängen vom Eingangsdatum dieser beim Vermieter ab.

bis zum 31.Tag vor Reiseantritt sind 10 % der Gesamtleistung
bis zum 21.Tag vor Reiseantritt 30 %
bis zum11. Tag vor Reiseantritt 80 % fällig.

Sollte keine Benachrichtigung erfolgen, so sind bei Nichtanreise 90 % des Festpreises zu zahlen. Kann der Vermieter die 
Wohnung anderweitig vermitteln, entfallen die Stornokosten und es wird lediglich eine Pauschale von 50,-€ erhoben.
Es wird der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung empfohlen.

4.)
Bei späterer Anreise oder vorzeitiger Abreise besteht kein Anspruch auf anteilige Erstattung.

5.)
Der Mietvertrag gilt nur für die, im Vertrag angegebene Personenzahl. Kinder zählen hierbei als volle Personen.

6.)
Der volle Mietpreis ist auch dann zu zahlen, wenn das Mietobjekt trotz Beschreibung den Vorstellungen des Gastes nicht 
entspricht.

7.)
Der Mieter verpflichtet sich, zugleich für seine Mitreisenden das Mietobjekt pfleglich zu behandeln und für die von ihm 
verursachten Schäden im Mietobjekt aufzukommen. Alle Schäden sind unverzüglich dem Vermieter zu melden, um eine 
zeitnahe Schadensbehebung zu ermöglichen.

8.)
Die Anreise erfolgt, wenn nicht anders vereinbart, in der Zeit von 17.00 - 20.00 Uhr.

9.)
Am Abreisetag ist die Wohnung besenrein bis 13:00 Uhr zu verlassen und die Schlüssel abzugeben.

10.)
Kurtaxe ist nicht im Mietpreis enthalten und ist vor Ort separat zu zahlen.  

11.)
Rauchen ist in der Ferienwohnung nicht gestattet.

12.)
Die Unterbringung von Haustieren ist nicht gestattet.

13.)
Der Vermieter haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht für die ordnungsgemäße Bereitstellung der Wohnung. Eine Haftung für 
Ausfälle oder Störungen in der Wasser- oder Stromversorgung wird hiermit jedoch ausgeschlossen, ebenso die Haftung bei 
Ereignissen und Folgen höherer Gewalt.